Cross-Media

Bücher machen bedeutet heute sehr viel mehr als vor zehn Jahren: E-Books, Apps, Spiele und andere Medienprodukte sind neben das gedruckte Werk getreten. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Bücher attraktiv aufzubereiten und nützlichen Mehrwert zu schaffen, zum Beispiel als »Enhanced E-Book« mit zusätzlichen multimedialen, inter­aktiven Inhalten oder mittels »Gamification« durch spielerische Elemente. Zur Veranschaulichung zwei sehr unterschiedliche Beispiele für Anreicherungen aus der eigenen Werkstatt:

Folkert Schmidt: »My Next Level Challenge« (Ich Oase, 2020)

Raketenmäßig abheben konnte dieses Self-Publishing-Projekt: Ein außerge­wöhnliches Coaching-System in einer aufwendig produzierten Geschenkbox mit einem Lebenshilferatgeber als Begleitbuch, einem Vision-Board samt Stickern zum Mitmachen und mehr. Fast alles Print – und dennoch mehr als nur ein Buch. Ein begleitender Blog und zielgenaues Social-Media-Marketing hoben diese »Challenge« vom Start weg auf ein erfreuliches Erfolgslevel.

Michael Schickerling, Desirée Šimeg, Cornelia Palm: »pocketEditor« (Bramann, 2012)

Die Macher des Lektoren-Handbuchs »Bücher machen« wollten ausprobieren, was es heißt, ihr Werk in die digitale Welt zu überführen – von der Idee über die Produktentwicklung bis zur Platzierung im App-Store und der optimalen Preisgestaltung. Dabei war klar, dass es nicht reichen würde, einfach die ge­druckten Inhalte digital wiederzugeben. Eine Smartphone-App sollte es sein, und diese einen echten Mehrwert bieten: ein praktisches Tool zur Projektüber­wachung, das sich an den Bedürfnissen von Verlagslektoren orientiert, leicht zu bedienen und optisch ansprechend. Der »pocketEditor« war geboren – und innerhalb nur weniger Monate auf dem Markt.

Dieser Mut, frische Wege zu beschreiten, hat sich für die Beteiligten ausgezahlt: mit neuen Erfahrungen und innovativen Produkten. Und sie konnten den Beweis erbrin­gen, dass sich spannende und innovative Verlagsprojekte auch mit begrenztem Budget in kurzer Zeit verwirklichen lassen. Einfach mal machen!

info

Neu erschienen:

»Lektorat, Programmplanung und Projektmanagement im Buch­ver­lag« (Bramann Verlag, 2020)


Nächste Seminare:

8.–12.11.2021: Lektorenseminar

1.12.2021: Titelfindung


Presse:

»Bücher für die Branche« (Börsenblatt, 33/2021)

»Schreck, lass nach! Warum im Lektorat manchmal schlechte Manuskripte landen« (Fortbildung aktuell, 8/2021)

»Sprache kann nicht gerecht sein«: Interview (Buchreport, 4.8.2021)

»Gut geklappert: Von der Kunst verführerischer Klappentexte« (Börsenblatt, 14.6.2018)

»14«: Podcast mit Daniela Preiß (14.4.2019 und 14.5.2019)